Forge of Empires


Jetzt kostenlos bei Forge of Empires anmelden, spielen & kämpfen

Forge of Empires ist ein Echtzeit-Strategiespiel der Firma InnoGames aus Hamburg. In Forge of Empires, von Fans in der Regel nur „Forge“ genannt, ist es deine Aufgabe eine steinzeitalterliche Stammesgemeinschaft durch verschiedene gesellschaftliche Entwicklungsstufen in das Industriezeitalter zu führen.

Du beginnst das Spiel in der Steinzeit, Knochen- und Lederhütten umgeben deine Stammesgemeinschaft. Leider lässt sich mit ein paar Wilden kein Imperium erbauen. Daher ist es dein Ziel in Forge of Empires, deine Zivilisation durch verschiedene Zeitalter zu führen. Du hast die Möglichkeit neue Gebiete zu erobern, neue Technologien freizuschalten, gegen andere Spieler zu kämpfen oder sie zu unterstützen.

Herrsche mit Herz!

Im Gegensatz zu anderen Aufbauspielen hast du bei Forge of Empires die Möglichkeit, deine Gebäude frei zu setzen. Möchtest du ein Gebäude bauen, wird ein Raster eingeblendet, daß dir das Bauland markiert. Der Spielname weckt natürlich gleich Erinnerungen an Age of Empires, es ist aber ein ganz anderes Spielprinzip. Du sammelst pro Stunde einen Forge Punkt, diese Punkte benötigst du, um neue Technologien freizuschalten.

Technologien sind nicht alles. Wichtig für ein starkes und schnelles Vorankommen deines Imperiums ist die Produktion. Die Produktion liefert dir die nötigen Ressourcen und Waren. Achte daher immer auf einen raschen Bau von Wohngebäuden und Produktionsstätten. Dadurch erreichst du schnell eine große Zahl an Einwohnern. Behandel deine Einwohner gut, denn die Produktionsfähigkeit deiner Gebäude hängt von ihrer Zustimmung ab. Bau ihnen zuliebe Kulturgebäude und Dekorationen, damit du ihre Zustimmung halten kannst. Sinkt die Zustimmung, fällt auch die Produktionsmenge in deinen Gebäuden. Im schlimmsten Fall ist es sogar möglich, das deine Arbeiter keine neuen Gebäude mehr errichten wollen.

Jetzt kostenlos anmelden und mit Herz herrschen

Hast du deine Produktion auf ein starkes Level gebracht, hast du nun die Möglichkeit vernünftig deine Technologien voranzutreiben. Zum Erforschen einer neuen Technologie benötigst du eine gewisse Anzahl an Forge Punkten. Hast du diese so weit erreicht, kannst du die Technologie in deinem Technologiebaum erforschen. Um diese jetzt noch freizuschalten, benötigst du eine gewisse Anzahl an Rohstoffen. Beachte dabei, daß du um eine weitere Technologie freizuschalten, immer die vorherigen Technologien im Technologiezweig erforscht haben musst. Falls dir das alles zu lange dauert, bleibt dir noch die Möglichkeit mit der Premiumwährung Diamanten zu bezahlen. Dabei entfallen sämtliche Rohstoffkosten, deine Forge Punkte sind voll aufgeladen und die Technologie ist sofort freigeschaltet.

Bei Forge of Empires ist aber nicht nur anspruchsvolles Wirtschaften und Erforschen von Nöten, sonder auch die militärische Auseinandersetzung. Dein Imperium kann schließlich nur wachsen und gedeihen, wenn du andere Gebiete einnimmst. Mit jeder Entwicklungsstufe stehen euch verschiedene Einheiten zur Verfügung. Kannst du am Anfang nur einen Speerkämpfer ausbilden, wirst du mit dem Entwickeln von Technologien bald Legionäre, Berserker, Katapulte, Bogenschützen, Kanonen und Ritter dein Eigen nennen können.

Rundenbasiert gegen den Feind

Das Schlachtfeld in Forge of Empires ist ein in Hex-Felder eingeteiltes Terrain, auf denen bis zu 8 Einheiten platziert werden können. Das Schlachtfeld weist neben normaler Wiese auch sumpfiges, steiniges Gebiet und Wälder auf. Verschanzt sich eine Einheit in ein dementsprechendes Gebiet, erhält es in der Verteidigung oder im Angriff einen Bonus. Jede Einheit kann in einem Zug eine bestimmte Anzahl an Feldern vorrücken. Berittene Einheiten dagegen können nicht durch sumpfiges oder steiniges Gebiet reiten. Einfache Bodeneinheiten haben dabei den Vorteil, daß sie recht weit vorankommen und direkt durch die Karte gehen können, im Gegensatz zu den berittenen Einheiten, die bei sumpfigen Gebieten einen Umweg reiten müssen. Befindet sich eine gegnerische Einheit auf einem benachbarten Feld, könnt ihr diese angreifen. Ob das allerdings sinnvoll wäre, müsst ihr anhand von Angriffs- und Verteidigungswerten vergleichen. Wenn ihr Bogenschützen, Katapulte oder andere Fernkämpfer auf dem Schlachtfeld habt, könnt ihr schon aus der Ferne die gegnerischen Truppen angreifen. Anders als normale Bodentruppen verfügen die Fernkämpfer über einen Angriffsradius, der über ihren Bewegungsradius hinausgeht. Derjenige, der alle Einheiten des Gegners vernichtet hat, wird als Sieger hervorgehen. Zwingend notwendig ist so ein Kampf allerdings nicht, verfügt ihr über genug Ressourcen, könnt ihr euch auch Provinzen von anderen Herrschern kaufen.

Gilde & Marktplatz

Browsergame Spieler wissen, wie schwer es ist, ohne Freunde und Verbündete schnell weiterzukommen. Jeder Spieler braucht früher oder später schnelle und unkomplizierte Hilfe, sei es an Truppen oder an Rohstoffen. Engpässe an Gütern können ebenfalls durch den Marktplatz überbrückt werden. Braucht ihr schnell für eure Produktion oder Technologie Rohstoffe, handelt einfach mit anderen Spielern. Sofern ihr genug von der geforderten Ware besitzt und der Handel perfekt ist, benötigt ihr lediglich einen Forge Punkt um den Tausch abzuschließen.

Mein Fazit zu Forge of Empires

Forge of Empires macht richtig viel Spaß. Endlich mal ein gutes Strategiespiel, daß rundenbasierte Kämpfe anbietet. Durch eigene Taktik kann der Spieler hier auch bei unterlegenen Einheiten das Blatt wenden. Im Gegensatz zu anderen Echtzeit-Strategiespielen, die einfach nur die Angriffs- und Verteidigungswerte berechnen. Das Onlinegame selbst hat sich dabei ganz gut selbst erfunden und wirkt in seiner Art weder abgekupfert, noch veraltet. Ein Tipp für alle, die mal etwas Neues ausprobieren wollen!

Jetzt kostenlos anmelden & rundenbasiert bei Forge of Empires kämpfen

Geschrieben von: Bella

Hallo, ich bin Isabelle (Bella), 21 Jahre jung und komme aus Hamburg. Ich zocke gerne und viel, seitdem mich meine Brüder vor etlichen Jahren an ihren PC gelassen haben. Wenn euch meine Artikel gefallen, drückt auf den „gefällt mir“ Button! Eure Bella :-*

Browsergames-kostenlos.biz

Herzlich willkommen auf Browsergames-kostenlos.biz - Auf unserer Seite findest du Reviews, Screenshots und Videos von diversen Browsergames. Außerde, erhälst du natürlich ganz aktuelle News zu deinen Lieblingsspielen. Gefällt dir eines der Onlinegames, melde dich einfach kostenlos und unverbindlich an! Für Feedback und Verbesserungsvorschläge kontaktiere uns gerne. Wir haben immer ein offenes Ohr.

Game-Empfehlung

wes_de_s7_b04.jpg

Wir empfehlen Ihnen das Spiel Spider Solitär online auf www.kostenlosspielen.biz, wo man immer ohne Anmeldung kostenlos spielen können. Viel Spaß beim Spielen.

Impressum & Datenschutz